Upper Deck - Legendary - A Marvel Deck Building Game - Grundspiel Core Set - englisch

64,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Deck-Building Games

Deck-building Games (Deckbau-Kartenspiele) ist eine relativ neue "Familie" von Brettspielen, die sich seit 2008 etabliert hat. Eine große Anzahl verschiedener Spiele ist bereits in den Vereinigten Staaten erschienen und scheint nun den Weg Richtung Europa zu finden. Daher sind eine große Anzahl der Games noch in englischer Sprache. Gundsätzlich sind Deck-building Games eigentlich Kartenspiele.

Das Ziel des Game besteht darin, während des Spieles Karten zu kaufen, die in weiterer Folge den Stapel des Spieles bilden, das sogenannte "Deck". Von diesem Deck zieht man seine Handkarten und kauft damit entweder noch wertvollere Karten oder nützt die auf den Karten definierte Aktionen, um so sein Deck Stück für Stück aufzubauen.


Deck-building Games haben ihren Ursprung in den Trading-Card-Games (TCG) wie zum Beispiel Magic the Gathering. Der Unterscheid ist, dass man in den TCG sein Deck vor dem Start des Spiels sammelt. Aber auch hier ist die wichtigste Aufgabe des Spiels, sein Deck aufzubauen. Ohne ein gut konstruiertes Deck steht man schlecht dar. Für viele Spieler des TCG.ist es eine Herausforderung, aus einer Auswahl von tausenden von Karten, das Deck zusammenzustellen und natürlich auszuprobieren, wie gut es ist. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis jemand auf die Idee kam, ein Spiel zu kreieren, das mit einer festen Anzahl von Karten und durch "Deckaufbau" die Grundlage einer neuen Art von Spiel bildet.

Eines der ersten Spiele, die es auch in deutscher Sprache gibt, und sehr populär ist, ist das Spiel Dominion. Dieses ist ein typischer Vertreter des Genres der Deck-Building Games und wird durch verschiedene Erweiterungen immer umfangreicher und beliebter. Deck-Building Games bestehen nicht, wie erwähnt, aus tausenden von Karten wie bei den Trading-Card-Games. Um dort die richtigen Karten zusammenzuführen und auszuprobieren, kann es theoretisch Tage dauern.

Dieses ist bei den Deck-Building Games nicht beabsichtigt. Hier kann ein Deck aus 5 bis 20 Karten bestehen, genug um viele clevere Möglichkeiten zu finden. Dadurch ist auch sichergestellt, dass beim Spielen nicht nach einiger Zeit langweilig wird. Die vielen Kombinationsmöglichkeiten stellen dieses sicher. Man mischt einfach die Box der Karten neu und schon kann ein neues Spiel entstehen.


MARVEL Legendary

Das Spiel besteht aus 500 Karten, einem vollfarbigen Spielbrett und einem Farbregelbuch.

Wie die Avengers oder X-Men bauen die Spieler ihr eigenes Superteam aus spektakulären Marvel-Superhelden auf, darunter Spider-Man, Iron Man, Wolverine, Hulk und Thor!

Spieler erstellen ihre eigenen mächtigen Combos im Handumdrehen und kombinieren die fantastischen Fähigkeiten ihrer Helden, um böse Marvel-Superschurken wie Venom und Mystique zu besiegen. - Rekrutiere im Laufe des Spiels immer mächtigere Heldenkarten, die du deinem Deck hinzufügen kannst, um ein immer stärkeres Deck der ultimativen Marvel-Superhelden-Kombinationen aufzubauen.

Enthält unglaubliche Originalkunstwerke von Marvel-Helden und -Schurken. - Innovative „Mastermind“-Mechaniken ermöglichen es dem Spiel selbst, sich gegen die Spieler zu wehren: Wenn die Spieler nicht aufpassen, drohen bösartige Marvel-Masterminds wie Magneto, Loki und Dr. Doom, dunkle Pläne zu vollführen und alle Spieler auf einmal zu besiegen! - Entworfen vom preisgekrönten Spieledesigner Devin Low, ehemaliger Head Developer von Magic: The Gathering®. - Strategie, Tiefe, Spaß und Wiederspielbarkeit machen das Marvel Deck Building Game (Name TBD) perfekt für Spieler und Marvel-Fans überall!